Montag, 7. Juni 2010

Dortmund-Mengede 5.+6.Juni 2010


Es war sehr heiß!

Damit könnte man diesen Markt beschreiben, wenn, ja wenn da nicht noch so Vieles gewesen wäre, was die Beschreibung lohnt.


Erst vor 2 Jahren fand dieser kleine und sehr familiäre Markt zum ersten Mal statt. Inzwischen hat er sich prächtig heraus gemacht. Mit zahlreichen schönen Heerlagern, guten Händlern, Tavernen und nicht zu vergessen der Spanferkel-Grill vom Delbrücker Tross.





Gleich 3 Musikgruppen sorgten für die Unterhaltung. Fren
dskopp, Trittfest und wir, Triskehle. Dazu kam noch Jan C. mit seiner Gruppe Vulperanto.




Besonders schön war, dass wir auf dem Markt ungalubliche viele alte Fr
eunde trafen und es ein richtiges Treffen von Mitgliedern vom Forum Mittelalterfreun.de gab.




Sonntags gab es sogar Mittags einen Gottesdienst unter freiem Himmel, der trotz sengender Sonne gut besucht war. Besonders erwähnenswert finden wir, dass der Markt trotz des großen Angebots keinen Eintritt erhob.

Uns hat der Markt sehr gut gefallen und wenn wir wieder eingeladen werden, sind wir im nächsten Jahr wieder gerne dabei.


Vielen Dank für die Bilder an Mirandus-Art und Erasmus von Tremonia.

Kommentare:

  1. ...das sind schöne, stimmungsvolle Fotos!

    Hm - eine Burg Greifenstein gibt es auch bei uns in der Nähe - aber das ist wohl nicht die, die auf euerem Terminkalender steht....

    sonnige Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich meine Burg Greifenstein in Hessen bei Herborn.

    AntwortenLöschen
  3. Waaahhh.. ausgerechnet dieses Foto, lach! Ich sehe aus wie ein Fisch, dabei singe ich doch nur :-))

    AntwortenLöschen
  4. Ist aber das einzige Foto von uns Beiden und außerdem sehe ich da auch grauslich aus. Ich finde es einen netten Schnappschuss.

    AntwortenLöschen