Montag, 26. Juli 2010

Burg Greifenstein 2010





Wieder liegt ein wunderbares Marktwochenende hinter uns. Diesmal war es voller Überraschungen, leider nicht immer der guten Art.
Es begann damit, dass der Veranstalter ein wenig Durcheinander in seinen Buchungen hatte und uns und eine andere gebuchte Band völlig verges
sen hatte. Hotel usw. war aber schnell gefunden und so konnte es los gehen. Dann erreichten uns schlechte Nachrichten von allen Seiten. Hund gestorben, Gaukler verunglückt und dergleichen mehr. Irgendwann wollte ich Nichts mehr hören.





Aber wir wären nicht Triskehle, wenn wir uns die gute Laune verderben lassen w
ürden. Schließlich gab es an diesem Samstag noch die mittelalterliche Hochzeit eines bekannten Paares zu feiern. Es war wirklich beeindruckend und erinnerte an die keltische Trauung von Margolia.



Wir lieben es ja, auf Märkten alte Bekannte zu treffen und
damit wurden wir diesmal reich gesegnet. Lager, Spielleut, Gaukler und Händler, Alle unsere Lieben waren anwesend. Aber auch ganz neue Menschen betraten unsere Kreise. Darunter einige User des Mittelalterfreunde-Forums, die wir dort zum ersten Mal trafen.




Die Musiker von Bernsteyn und den Skalden, die wir bisher noch nicht kannten, gefielen uns auch wirklich sehr gut.

Video von Helmut Pesch

Unsere Jungs von Henkersschmaus waren auch dort und endlich konnten wir mal in Ruhe ein paar ihrer einzigartigen Lieder hören. Allerdings gab es dann eine echte Premiere als wir mit den Dreien in kürzester Zeit einen völlig irren und deshalb extrem lustige Text auf eine alte sardische Volksweise schrieben und dieses Lied dann Sonntags, nach kurzem Proben im Markthotel Ad Astra, auch vor Publikum zum Besten gaben. Ich denke, ich war nicht die Einzige die auch heute noch einen Ohrwurm hat.


Leider überschattete die Nachricht von der Katastrophe bei der Loveparade die gute Stimmung. Viele waren sehr betroffen. Trotzdem war der Markt in Greifenstein wirklich excellent und wir hoffen auch nächstes Jahr dabei sein zu können.

Fotos von Boris Jacob(2) sowie Teleri(3)

Kommentare:

  1. Hallo Hexe,
    schön, dass du mal ein bißchen mehr geschrieben hast...Euer Markt klingt nach...Leben eben....Die Jungs von Henkersschmaus (link) sind ja ganz junge Hupfer ;-)
    Ja, das Drama von der Loveparade ist erschütternd...
    Liebe Grüße und Machts gut!

    AntwortenLöschen
  2. Leider ist der nette Kommentar eines feuerspeienden Kollegen in den Weiten des www verschwunden. Wenn du das liest, bitte nicht böse sein.

    AntwortenLöschen