Dienstag, 12. Mai 2009

Anscheinend sind wir nun berühmt

Von Zeit zu Zeit mache ich mir mal den Spaß und gebe den Namen Triskehle bei Google ein. Ist immer wieder spannend zu sehen, wieviele Seiten es da inzwischen gibt. Und was da teilweise für ein Quatsch steht ist auch interessant.

Was mich aber nun etwas verwundert ist, dass es immer mehr dieser illegalen download Seiten gibt, die unsere CD 13 im Programm haben.

Eine davon verlangt sogar 1, 95 Dollar für den Download des kompletten Albums!

Nun ist es ja nicht etwa so, dass wir dieses Album gemacht hätten, um damit irre viel Geld zu verdienen. Oft genug verschenken wir ja sogar CDs. Aber schließlich hat es uns auch eine ganze Stange Geld und auch Arbeit gekostet, die CD überhaupt zu machen. Ich finde es da ziemlich unfair, wenn irgendwelche Sites in den USA, Österreich oder sogar der Türkei daran verdienen.

Was mich aber noch mehr wundert ist, sind wir denn schon so berühmt, dass man uns downloadet? Und eine noch größere Frage ist wer hat uns da eingestellt?

Soweit ich feststellen konnte, wurde das Album um den 14. April 2009 in all diesen Webseiten hochgeladen. Da liegt ja der Verdacht nahe, dass das ein und dieselbe Person war. Nun könnte man da immer weiter spekulieren und sich in Verdächtigungen verrennen. Egal, wir werden es nicht erfahren.

Immerhin konnte ich bei ein paar Seiten den Download stoppen.

Kommentare:

  1. Hallo Margo, das ist wirklich schurkenmäßig! Habe von Literar-Mechana Wien (Literaturschutz) den Hinweis erhalten, dass von Google die Urheberrechte zu deren Vorteil aufgeweicht werden; ist das nicht ausmachbar, wer das urheberrechtswidrig ins Netz stellt? Kenn mich leider auch zuwenig aus am Compi; aber deshalb lösche ich auch bald wieder mal alles im Blog, bis auf 20 Posts... NEIDING nannte man bei den alten Germanen solche anonymen Mißgeburten!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das ist echt blöd. Leider kann man bei Seiten aus USA oder der Türkei nichts machen. Die Seite aus Österreich und aus Deutschland haben ja auf meinen Protest hin den Download abgestellt.

    Was Google betrifft, da ist natürlioch auch schwer beizukommen. Man kann ja nur durch Zufall feststellen, ob Jemand was klaut. Es sei denn, man hat genug Geld und kann prof. Abmahnanwälte beschäftigen, die dann die armen Blogger abmahnen, weil sie aus Versehen ein unerlaubtes Bild im Netz benutzt haben.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, wär ja noch blöder, Fans zu strafen und Anwälte zu füttern! Und obwohl Bilder noch schneller ausgedruckt sind, werden wir's überleben... Aber gut, dass Du wenigstens etwas abstellen konntest! Ist eigentlich eine nächste Triskehle-CD geplant? Wenn Du Deine Gedichte melodierst - wackeln mir die Ohren:)

    AntwortenLöschen